Spenden

Deine Spende geht an den MakervsVirus Leipzig Hub und davon werden dringend benötigte Materialen gekauft oder Maschinenstunden bei externen Dienstleistern bezahlt. Die Materialien werden dann an die einzelnen Maker verteilt. Sollte am Ende Geld übrig sein, werden wir es an den Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes weiter spenden.

Per PayPal spenden:

Sollten sie per Überweisung spenden wollen, dann wenden sie sich bitte per email an:
info@makervsvirus-leipzig.de

Was brauchen wir?

Wir brauchen Unterstützung in Form von Material- oder Geldspenden um weiter produzieren zu können.

Bislang wurden ca. 1400 Faceshields ausgeliefert und 3000 weitere sind angefragt (Stand 23.4.2020). Bei einem Material und Fertigungsaufwand von ca. 3€ pro Stück summiert sich das und erschwert die Fertigung, da wir alles aus privaten Mitteln finanzieren und die Faceshields unentgeltlich an die betroffenen Stellen verteilen.

Gerne können auch weitere Maker zu uns stoßen, die gemeinsam mit uns helfen wollen.

Hubs, lokale Zusammenschlüsse wie wir, übernehmen die Organisation vor Ort, die von der Zentrale  koordiniert wird. Das heisst, Material, Herstellung, Erstellung von Anleitungen, Vorlagen für Beipackzettel und die Beschaffung von Material wird weitestgehend selbstorganisiert. 

Eine Übersicht aller bundesweiten Hubs und Maker: